Schlangenlexikon alle Schlangenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Zweistreifen-Krötenviper

Informationen zur Schlangenart

Familie / Ordnung / Unterordnung:
Vipern (Viperidae) / Schuppenkriechtiere (Squamata) / Schlangen (Serpentes)

Lateinischer Name:
Causus bilineatus

Beschreibung:

Die Zweistreifen-Krötenviper gehört zu den Vipern und ist einer von sechs Arten der Krötenvipern. Man findet diese Schlange vom Kongo bis Namibia, im östlichen Angola und auch in Sambia. Ihr bevorzugter Lebensraum besteht aus feuchten und waldigen Savannengebieten.

Über die Lebensweise dieser Schlange ist recht wenig bekannt. Man weiß, dass sie sich hauptsächlich von Kröten und Frösche ernährt. Sie ist eine lebend gebärende Schlange.

Die Zweistreifen-Krötenviper kann mehr als einen halben Meter lang werden. Es gibt Exemplare, bei denen man bis zu 64 cm gemessen hat. Diese Schlange hat eine lange Schnauze, welche sich zu ihrer Spitze hin verjüngt. Die Färbung der Schlange ist grau bis braun. Auf dem Rücken befinden sich dunkle Flecken, welche unregelmäßig verteilt sind. Die Form dieser Flecken ist auch eher unregelmäßig, meist rechteckig. Auf dem Kopf ist eine dunkle Zeichnung (V-förmig).

Diese Schlange hat ein recht schwaches Gift, welches für den Menschen ungefährlich ist.

Werbung


Schnecken
Fische

(c) 2006 by lexikon-schlangen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum