Schlangenlexikon alle Schlangenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Gefleckter Python

Informationen zur Schlangenart

Gefleckter Python Familie / Ordnung / Unterordnung:
Riesenschlangen (Boidae) / Pythons (Pythoninae) / Schlangen (Serpentes)

Lateinischer Name:
Antaresia childreni

Beschreibung:

Man findet den gefleckten Python (Antaresia childreni) in Nordaustralien und auf einigen küstennahen Inseln. Dort bewohnt diese Schlangenart unterschiedliche Lebensräume von Regenwäldern bis Inlandwüsten. Man findet den Gefleckten Python zudem aber auch in direkter Nachbarschaft menschlicher Siedlungen.

Der Gefleckte Python erreicht durchschnittlich eine Körperlänge von ca 75 Zentimetern (maximal bis zu 112 Zentimertern). Er ist damit eine relativ kleine Pythonart. Die Körperfärbung des Gefgleckten Pythons variiert regional sehr stark. Meist ist diese Schalnge grau- bis rötlich/braun mit helleren Flanken sowie dunkelbrauneren Querbändern und Flecken, die reihenartig angeordnet sind. Kopf setzt sich nur mäßig vom Hals ab

Bei dem Gefleckten Python handelt es sich um eine nachtaktive Schlange, die den boden bewohnt. Dort jagt sie Kleintiere wie Echsen, Vögel, Frösche und andere Kleinsäuger, von denen sie sich ernährt.

Die Schlange paart sich in den Monaten von Mai bis August. Sie legt von September bis Oktober insgesamt 7 bis 15 Eier. Die Jungschlangen schlüpfen schlioeßlich im Dezember und sind bei der Geburt ca. 25 cm lang.

Werbung


Schnecken
Fische

(c) 2006 by lexikon-schlangen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum